Beitrittserklärung
Flyer

Pro Mönchweiler e.V.
Obere Mühlenstraße 57
78087 Mönchweiler

info@pro-moenchweiler.de


 

Positionspapier

 

Bebauungsplanaufstellung
Fortsetzung des B-Planverfahrens
Ziel: Sauberes Gewerbe (Beispiel)

 


Der Weg zum neuen Bebaungsplan

Auch die an Mönchweiler angrenzenden Waldflächen blieben 1999 vom Orkan Lothar nicht unverschont, so auch die an die Waldstraße angrenzende Forstfläche. Entgegen der Möglichkeit, die geschädigten Flächen am Egert wieder aufzuforsten entschied sich die Gemeinde Mönchweiler daraus Flächen zur Ansiedlung von Industrie und Gewerbe auszuweisen. Der dazu aufgestellte Bebauungsplan eines eingeschränkten Industriegebietes (GiE) war jedoch mit derartigen Rechtsmängeln behaftet, dass sich die Gemeinde entschied, den Bebauungsplan neu aufzustellen, damit wieder Rechtssicherheit für alle Beteiligten sowie für die Bürger erlangt werden kann. Die mittlerweile erfolgte Ansiedlung der Firma Hezel auf einem Teil der ausgewiesenen Gewerbeflächen erfordert eine sorgfältige Bebauungsplanung, zumal sich das betroffene Gebiet im Wasserschutzgebiet Zone III befindet. Auch Pro Mönchweiler ist an der Planung beteiligt und hat mit Hilfe von Rechtsanwalt Knäpple  weitreichende Anregungen sowie berechtigte Bedenken schriftlich niedergelegt, die im Positionspapier von Pro Mönchweiler nach zu lesen sind. Anhand der beigefügten Übersicht können sie die wesentlichen Schritte zur Erlangung eines neuen Bebauungsplans nachlesen.

Als nächster Schritt steht die so genannte Offenlage des Bebauungsplans an, bei dem die Bevölkerung Mönchweilers in einer vierwöchigen Frist die Möglichkeit hat, Bedenken formlos als schriftliche Einsprüche zu formulieren und ein zu geben. Diese Einsprüche müssen dann in der Abwägungsphase diskutiert und entsprechend berücksichtigt werden.

Ziel von Pro Mönchweiler ist es, im Rahmen des neuen Bebauungsplans ein „Sauberes Gewerbe“, zum Wohle aller Ortsansässigen, zu ermöglichen.  

 

Zur Neugestaltung des Bebauungsplans im Gewerbegebiet Egert veröffentlicht Pro Mönchweiler e.V. ein Positionspapier. Es beinhaltet wesentliche Punkte, die bei Erstellung des neuen Bebauungsplanes berücksichtigt werden sollten, um das gewollte "Saubere Industriegebiet" für die Gemeinde Mönchweiler möglich zu machen.